Kontaktbox

Willkommen in der Unabhängigkeit mit der Vaillant geoTHERM Wärmepumpe

Wer die in der Erde, dem Grundwasser und der Luft gespeicherte Sonnenenergie nutzt, leistet nicht nur einen großen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt, sondern macht auch persönlich einen großen Schritt nach vorne. Statt hoher Heizkostenrechnungen Nutzung einer unerschöpflichen Energiequelle, die Ihnen gratis zur Verfügung steht: Diese Vorteile kann Ihnen nur eine Wärmepumpe bieten. Es entstehen keine Vor-Ort-Emissionen, da sie bis zu 75% der Sonnenenergie nutzen können, auch wenn diese nicht scheint. Die restliche Heizenergie muss durch elektrischen Strom bereit gestellt werden, welcher in Österreich zu 2/3 aus heimischer Wasserkraft, somit aus erneuerbarer Energie, kommt. Das gibt Sicherheit und Unabhängigkeit.

Ihr Haus, Ihr Grundstück, Ihre Wärmepumpe

Das beste System nutzt nichts, wenn es nicht auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Deshalb bietet Ihnen das Wärmepumpensystem geoTHERM alle Möglichkeiten, Ihre ganz persönliche Zukunftslösung zu gestalten. Von der hochkomfortablen Wärmepumpe mit integrierter Warmwasserversorgung und Klimaanlagenfunktion bis zur Heizungswärmepumpe mit 44kW Leistung steht Ihnen eine Vielzahl an Varianten zur Verfügung. Und falls Sie Ihr System besonders zukunftsorientiert planen - kein Problem. Jede Heizungswärmepumpe lässt sich später mit einem Warmwasserspeicher ergänzen und - bei der Wahl des richtigen Speichers - sogar um eine Solaranlage erweitern.
Dabei haben Sie viele Möglichkeiten, die Umweltwärme zu nutzen. Die Erdwärme gewinnen Sie per Erdsonde oder Flächenkollektor. Das Grundwasser wiederum wird mit einem Saug- und Schluckbrunnen genutzt. Die einfachste Möglichkeit ist schließlich die Nutzung der Außenluft mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe.

 

  • Wärmequelle Erde - Erdsonde: Senkrecht in den Boden eingebracht, ist die Erdsonde besonders platzsparend.
  • Wärmequelle Erde - Erdkollektor: In ca. 1,5 Meter Tiefe im Erdbereich Ihres Gartens horizontal verlegt, gewinnt der Erdkollektor die Erdwärme.
  • Wärmequelle Grundwasser: Wenn Ihr Grundstück dafür geeignet ist, ist die Nutzung des Grundwassers durch einen Saug- und Schluckbrunnen besonders effektiv.
  • Wärmequelle Außenluft: Die Nutzung der in der Außenluft gespeicherten Sonnenenergie mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe ist der einfachste Weg, die Energie der Sonne zu nutzen.

So stehen Ihnen alle Wege für modernen Wärmepumpenkomfort offen. Sie müssen nur noch entscheiden, wann bei Ihnen die Zukunft beginnt.

Wenn Sie Fragen haben beraten wir Sie gerne und kompetent.